Die Planung von Fertigungsaufträgen, die Fertigungsvorbereitung und die Umsetzung und Steuerung der Produktion stellen täglich eine Herausforderung für Firmen der textilverarbeitenden Industrie dar. Diese Abläufe sind mit einem komplexen Uhrwerk vergleichbar, bei dem alle Zahnräder perfekt ineinander greifen müssen, um richtig zu funktionieren. Darüber hinaus muss man ständig bestrebt sein, die Abläufe zu verbessern und die Kosten zu senken, um kosteneffizient produzieren zu können.

Dies hat zur Folge, dass man seine eigenen Prozesse ständig beobachten und diese den veränderten Marktsituationen anpassen muss. Die Frage ist aber oft: Wie soll das am besten geschehen? Wo muss man ansetzen, und wie verändert man etablierte Abläufe an der einen Stelle, ohne neue Probleme an einer anderen Stelle zu bekommen?

Hier ist es oftmals hilfreich, auf die Unterstützung, das Wissen und die Erfahrung von Beratungsunternehmen, die auf den jeweiligen Industriezweig spezialisiert sind, zurück zu greifen. Durch die Zusammenarbeit mit externen Beratern können Ideen und Lösungen in die eigenen Prozesse einfließen, die durch ihre Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Firmen an anderer Stelle bereits erfolgreich umgesetzt worden sind.

Durch unseren "ganzheitlichen Beratungsansatz" unterscheiden wir uns signifikant von anderen Beratungsunternehmen. Das heißt: Unserer Philosophie nach genügt es nicht, Abläufe und Strukturen zu analysieren, die Schwachpunkte aufzuzeigen und Besseres vorzuschlagen, um Sie dann mit diesen Erkenntnissen bei der Umsetzung alleine zu lassen.

Vielmehr ist es unser Anliegen und Ziel, Sie aktiv auf dem Weg von der Analyse des Ist-Zustands und der Definition der zu erreichenden Ziele über die operative Umsetzung bis hin zur Einführung von Produkten und Lösungen zu begleiten. Wir sehen unsere Mission erst als erfolgreich abgeschlossen an, wenn die gesteckten Ziele nachweislich erreicht sind und Prozesse praxistauglich umgesetzt wurden.